Location Based Services

Unter Location Based Services versteht man mobile Dienste, die den eigenen Standort mit Hilfe von GPS-Daten ermitteln. Dadurch ermöglichen sie dem Nutzer, mit seiner Umgebung zu interagieren. Über ein Smartphone kann man so Informationen zum Aufenthaltsort, z.B. wo es das nächste Restaurant oder Ausflugsziel gibt, erfahren, aber auch Empfehlungen für Orte, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, etc. aussprechen. Man kann durch Location Based Services aber auch seinen Freunden seinen aktuellen Aufenthaltsort mitteilen. Freunde und Kollegen können so immer sehen, wo man  gerade ist.

Zu Location Based Services zählen aber auch Dienste wie Google Places, ein Dienst der Unternehmen erlaubt, deren Standort in eine GoogleMap einzutragen und somit in der Google-Suche aufscheint.

Check-In mit Foursquare, Facebook oder Gowalla

Viele Unternehmen bieten ihren Kunden Vorteile, wenn sie bei Ihnen im Betrieb „einchecken“ (Check-In). Unter „Einchecken“versteht man das Sichtbarmachen seines Standorts. Wenn man also gerne in ein italienisches Restaurant geht und immer wieder dort „eincheckt“, teilt man seinen Freunden so mit, dass man die Küche des Restaurants schätzt. Zudem kann der Restaurant-Betreiber seine Stammgäste belohnen, z.B. erhält der Gast für 10 Check-Ins, also für 10 Besuche eine kleine Aufmerksamkeit. Check-Ins helfen loyale Kunden zu binden und Neue anzuziehen.

QR-Code

Ein weiterer mobiler Service sind die QR-Codes. Sie finden Sie in der Offline-Welt an Plakatwänden, in Zeitschriften oder Werbeamaterial. Hinter diesen Codes verstecken sich Weblinks, die zu Inhalten wie Videos, Fotos oder Websites führen. Mit Hilfe eines Smartphones „scannt“ man diese QR-Codes ab und gelangt so zur Zielseite.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Die Anwendungsbeispiele sind vielfältig und auf keine Branchen beschränkt, nachstehend eine Auswahl an kreativen Lösungen:

Restaurant Weyringer:  Das Restaurant bietet allen Gästen, die vor Ort via Facebook „einchecken“ eine süße Überraschung.

Waldbad Anif: Das Naturbad in Salzburg bietet seinen Gästen an ausgewählten Terminen immer wieder Ermäßigungen bzw. Gratis-Produkte, wenn sie via Facebook ihren Freunden mitteilen (Check-In), dass sie sich im Waldbad befinden.

Marlies Muhr Immobilien: Das renommierte Salzburger Immobilienbüro nutzt seit geraumer Zeit QR-Codes um auf weiterführende Informationen zu Objekten (z.B. Videos) in Printmedien hinzuweisen.